Therapieangebot und Anpsrechpartner

Praxisgemeinschaft


Die Praxisgemeinschaft rehamed finden Sie im gleichen Gebäude direkt gegenüber der ambulanten Reha-Klinik. Hier erwartet Sie ein umfassendes Therapieangebot von Physiotherapie über Ergotherapie bis hin zur Logopädie.

 

Terminvereinbarung Praxisgemeinschaft: Tel. 0711 / 794 65 89-2

Therapieberatung Claudia Dose-Kraft: Tel. 0711 / 794 65 89-8

Unser Team der Praxisgemeinschaft


Physiotherapie + Physikalische Therapie | Ergotherapie | Logopädie | CMD | Osteopathie | ORTHO-BIONOMY®

Therapieangebot


1 _ Physiotherapie

In der Physiotherapie können Sie bei uns mit folgenden Therapiemethoden behandelt werden:

  • Bobath
  • PNF
  • CMD-Therapie (Kiefergelenksbehandlung) >mehr Informationen
  • Matrix-Therapie
  • Manuelle Therapie
  • Osteopathie mit ganzheitlichem Ansatz >mehr Informationen
  • Lymphdrainage
  • Massage
  • Kinesiotaping
  • Neuromobilisation
  • Dorn-Therapie
  • Triggerpunkttherapie
  • Therapeutisches Klettern
  • Gerätegestützte Krankengymnastik
  • Schlingentisch
  • Sling-Exercise-Therapie

Physikalische Therapie

  • Manuelle Lymphdrainage
  • Massage
  • Reflexzonentherapie
  • Elektrotherapie/Ultraschall
  • Bindegewebsmassage
  • Wärme/Kälte-Anwendungen

2 _ Ergotherapie

In der Ergotherapie stehen Ihnen folgende Therapieangebote zur neurologischen, orthopädischen, geriatrischen und pädiatrischen Behandlung zur Verfügung:

  • Neurologische Behandlung nach Bobath
  • Führen nach Affolter (CIMT)
  • kognitiv-therapeutische Übungen nach Perfetti
  • Feinmotorik-Training

    Hirnleistungstraining (auch computergestützt)

  • Handrehabilitation
  • Spiegeltherapie
  • Brunkow
  • Kids Ergotherapie
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobson
  • PNF Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation
  • Alltagstraining
  • Sensibilitätstraining

3 _ Logopädie

 

Wir bieten Behandlungen von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen an und betreuen Patienten mit folgenden Erkrankungen bzw. Störungsbildern:

 

  • Aphasie
  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung
  • Dysarthrie/Dysarthrophonie
  • Sprechapraxie
  • Kindliche Aussprachestörung/Dyslalie
  • Kommunikationsprobleme
  • Dysphonie (organisch/funktionell)
  • Dysphagie
  • Facialisparese
  • Myofunktionelle Störungen
  • Frühkindliche Trink- und Fütterstörung (Castillo Morales Konzept)

 


Informationen / Therapieberatung: Claudia Dose-Kraft, rehamed-neuro/rehamed-plus, Tel. 0711 794 65 89-8

4 _ Kiefergelenk / CMD-Therapie


Was bedeutet die Abkürzung CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion)?

Als CMD bezeichnet man ein fehlerhaftes Zusammenspiel der Zähne von Ober- und Unterkiefer und die daraus resultierende fehlerhafte Bisslage. Die Folge ist eine unphysiologische Lage der Kiefergelenke und eine unnatürlich hohe Beanspruchung der umliegenden Muskulatur.
Anders ausgedrückt kann man sagen, dass die Zentrik des Kiefergelenkes gestört ist, wenn die zentrische Okklusion (Verschließen der Zähne) nicht durch die richtige Seitenzahnhöhe unterstützt wird.

 

Auswirkungen des Fehlbisses
Die funktionelle Störung im Kausystem verursacht zahlreiche völlig unterschiedliche Symptome und Beschwerden in nahezu allen Bereichen des Körpers. Dazu können Symptome wie Kopf- und Gesichtsschmerzen, Zahnschmerzen, Schwindelanfälle, Augenflimmern, Migräne, Tinnitus, Muskelverspannungen oder auch sehr häufig Rückenschmerzen zählen.

 

Diese Vielschichtigkeit der Symptomatik erschwert die Diagnose erheblich. So lassen sich die Symptome oft nicht direkt mit den Zähnen und dem Kiefergelenk in Verbindung bringen, wie beispielsweise bei Schulter- oder Rückenschmerzen. Die Auswirkungen eines gestörten Zusammenspiels von Ober- und Unterkiefer sind immens und die betroffenen Patienten haben häufig eine jahrelange Odyssee von Arzt zu Arzt hinter sich, auf der Suche nach der Ursache ihrer Schmerzen und Beschwerden.

CMD-Centrum Stuttgart

Im September 2015 wurden wir als CMD-Centrum zertifiziert. Als Partner von see u smile sind wir befähigt, eine CMD-Erkrankung zu diagnostizieren und eine Begleittherapie mit tergumed 700 (Messung sowie Aufbau der Kraft der Halsmuskulatur) durchzuführen.

 

Durch die Vernetzung von Spezialisten bieten wir die bestmögliche Diagnose für ein individuelles Therapiekonzept. Das Kernstück dieses CMD-Therapiekonzeptes bilden die weltweit einzigartigen „Cranio Caps“ – mehr Informationen unter: www.see-u-smile.de

 

Unsere Therapiemöglichkeiten bei CMD:

  • Messung und Training am tergumed 700 (Nachweis durch Kraftmessung von Wirksamkeit z.B. des Einsetzens von „Cranio Caps“
  • Physiotherapie (durch speziell ausgebildete CMD-Therapeuten)
  • Psychotherapeutische Begleitung (Erlernen von Entspannungsverfahren, Stresskoping)
  • FPZ-Rückentherapie
  • Interdisziplinäre Beratung (Möglichkeit der Fallbesprechung mit vernetzten Zahnärzten, Orthopäden, Psychologen, Orthopädietechnikern und Logopäden)


rehamed-neuro in Stuttgart bietet Osteopathie mit ganzheitlichem Ansatz.

5 _ Osteopathie


Einen Schwerpunkt des Therapieangebots im Zentrum für ambulante Rehabilitation rehamed-neuro in Stuttgart bildet die Osteopathie. Diese manuelle Form der Medizin wird als Therapiemethode der Physiotherapie ausschließlich mit den Händen durchgeführt. Osteopathie wird dabei entweder alleine oder begleitend zur schulmedizinischen Behandlung angewendet.

 

Die Therapie basiert auf der Annahme, dass alle Gewebe des Körpers frei beweglich sein müssen. So überprüft der Therapeut die Beweglichkeit verschiedener Strukturen des Körpers wie Muskeln, Knochen, Nerven, Organe, Blut- und Lymphgefäße und erkennt dadurch die Funktionsstörungen und Einschränkungen in den verschiedenen Bereichen.

 

 Funktionsstörungen führen dazu, dass Bewegung eingeschränkt ist. Die Folge können Auswirkungen auf den gesamten Organismus sein:

  • Unterschiedliche Schmerzzustände wie beispielsweise Nackenschmerzen, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen
  • Verspannungen
  • Sodbrennen
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Menstruationsprobleme
  • Schwindel oder auch Tinnitus

 

Werden diese Funktionsstörungen nicht behandelt, können im weiteren Verlauf ernsthafte Erkrankungen entstehen. Der ganzheitliche Ansatz der Osteopathie hat den gesamten Organismus im Blick.

 

Der Mensch wird als Einheit betrachtet. Im Mittelpunkt der Osteopathie wie sie im Zentrum für ambulante Rehabilitation rehamed-neuro in Stuttgart praktiziert wird stehen die Ursachen von Beschwerden und nicht die Symptome. Diese Funktionsstörungen werden durch den Osteopathen ertastet und erfühlt.

 

Mit Hilfe der Osteopathie werden diese Störungen gelöst, dabei kann der Ort, der behandelt wird, von der Stelle der Symptome deutlich abweichen. Die Osteopathie hilft dem Körper, seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Sie stärkt die Fähigkeiten des Menschen, seine Gesundheit wiederherzustellen und zu erhalten.

 

Gerne können Sie sich im Rahmen eines unverbindlichen persönlichen Gesprächs in unseren Praxisräumen in Stuttgart auch über die Möglichkeiten der Osteopathie informieren.

Osteopathie wird von vielen Krankenkassen unterstützt.

 

Ausführliche Informationen zum Therapieangebot Osteopathie > lesen

 



Neues Therapieangebot im rehamed+

6 _ ORTHO-BIONOMY©


Eine sanfte manualtherapeutische Technik um den Körper in seiner Regulation und seinen Ressourcen zu unterstützen.

 

Ortho-Bionomy®:

ortho = recht, richtig, aufrecht // bio = Leben // nomo = Gesetz

Frei übersetzt: „Den Regeln des Lebens folgen“

 

 

Anwendungsgebiete:

  • Rücken- und Gelenkbeschwerden
  • Schmerzen, akut und chronisch
  • Störungen innerer Organe wie Verdauungs- oder
  •  Atembeschwerden
  • Stressabbau
  • Begleitung und Behandlung von Post/Long- COVID-Syndrom
  • u.v.m.

Infos und Termine im FPZ Rückenzentrum Telefon 0711 794 65 89-3

oder bei Claudia Dose-Kraft, Telefon 0711 794 65 89-8

 

Physiotherapeutin: Ute Isenberg-Rückold (Fotos)

Hintergrund-Informationen zu Ortho-Bionomy®

 

Ortho-Bionomy® ist eine achtsame, manuelle Therapie, auf Grundlage der Osteopathie. Der Begründer der Ortho-Bionomy® war Arthur Lincoln Pauls, Osteopath und Judolehrer. Lincoln Pauls dachte, Krankheit ist Zeichen einer gestörten Regulationsfähigkeit im Körper; es entsteht ein Ungleichgewicht im Körper. Mit sanften manuellen Griffen wird der Körper angeregt sich selbstregulative ins Gleichgewicht zu bringen.

 

Ortho-Bionomy® nutzt die klassisch klinische und manualtherapeutische Technik sowie die Untersuchung der Bewegungsmuster des Körpers.

  • Dazu kommen viszerale (Viscera=innere Organe) und kraniale (Cranium= Schädel) Techniken die bei Funktionsstörungen z.B. der Organe, greifen.
  • Reflexpunkte eröffnen weitere Therapiemöglichkeiten für inneren Organsysteme und Muskulatur und anderen körpereigenen Regelkreisen z.B. Hormone oder das Nervensystem.
  • Auch Narbenbehandlungen, Arbeiten mit Haltung und Gang, Energiearbeit oder Traumaarbeit können Inhalte sein.
  • So entsteht ein Gesamtbild des Körpers, nachdem sich die Therapie richtet. Diese wirkt über sanfte und doch klaren Behandlungsansätzen, um den Körper in seiner eigenen Regulation zu unterstützt.

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Funktionsstörungen der Bewegungsorgane z.B. Rücken- und Gelenkbeschwerden
  • Schmerzen z.B. Kopfschmerzen, Migräne, Schmerzen nach Unfällen
  • Störungen innerer Organe wie Atem- oder Verdauungs-beschwerden oder Blasenbeschwerden
  • Unterstützung bei kieferorthopädischen und zahnärztlichen Problemen
  • Beschwerden nach großen Operationen z.B. im Brustraum
  • Unterstützung der Stoffwechselaktivierung und Ausscheidung
  • Zustände nach Störungen der Gehirndurchblutung
  • Begleitung und Behandlung von Post/Long- COVID-Syndrom
  • Unterstützung von Stressbewältigung

Die therapeutischen Möglichkeiten sind vielfältig.

Wenn Sie etwas mehr über die Therapieform Ortho-Bionomy wissen möchten, fragen Sie uns und lesen sie gerne hier:

www.ortho-bionomy.de


Ihre Ansprechpartner für eine Beratung


Orhan Gülsahin

Physiotherapeut | Osteopath

Fachliche Leitung Physiotherapie

Katharina Kettner

Ergotherapeutin

Fachliche Leitung Ergotherapie

Julie Perrissoud-Weindorf

Logopädin

Fachliche Leitung Logopädie


Evi Schulz

Empfang

Gudrun Mertes

Empfang

Peggy Kunze

Empfang